Höflich, Lucie


Höflich, Lucie
(Helena Lucie von Holwede, 1883-1956)
   Actress, manager, teacher. "Flaxen-haired, wide-hipped, and flat-chested" (John Willett, The Theatre of the Weimar Republic [New York: Holmes and Meier, 1988], 163), Höflich was an ideal peasant type in Naturalist plays like Rose Bernd during the Wilhelmine period. She was a stalwart in Max Reinhardt's productions, playing dozens of roles at the Deutsches Theater; most notable among them Gretchen in Faust, Part 1, Nora in A Doll's House, and, as she matured, a superb Mrs. Alving in Henrik Ibsen's Ghosts. During the Third Reich, Höflich was one of the few women directors in Berlin; her Moral (Morality) by Ludwig Thoma in 1936 earned widespread praise. She also ran a small studio in Berlin during the Nazi years, mounting small productions and training young actors. Among her most noted students was Angelika Hurwicz, who later became closely identified with Bertolt Brecht and the Berliner Ensemble in that company's most highly publicized productions. After the war Höflich became director of the Schwerin State Theater, which was untouched by the ravages of war. There she also revived the Ekhof Theater School.

Historical dictionary of German Theatre. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Lucie Höflich — als Viola in William Shakespeares „Was ihr wollt“ (1907) …   Deutsch Wikipedia

  • höflich — zuvorkommend; galant; verbindlich; freundlich * * * höf|lich [ hø:flɪç] <Adj.>: anderen den Umgangsformen gemäß aufmerksam und rücksichtsvoll begegnend: ein höflicher Mensch; ein höfliches Benehmen; jmdn. höflich grüßen. Syn.: ↑ artig… …   Universal-Lexikon

  • Höflich — ist der Familienname folgender Personen: Eugen Höflich (1891–1965), österreichisch israelischer Schriftsteller und Journalist Heinrich Höflich (1895–1983), deutscher SS Führer Joachim Höflich (* 1954), deutscher Hochschullehrer für… …   Deutsch Wikipedia

  • Arzen von Cserepy — Arzén von Cserépy (* 17. Juli 1881 in Budapest; † 1946 in Budapest oder März 1958 in den USA) war ein ungarischer Filmregisseur und Filmproduzent. Cserépy stammte aus der Autobranche[1] und war seit Anfang der 1910er Jahre im Filmgeschäft tätig.… …   Deutsch Wikipedia

  • Cserépy — Arzén von Cserépy (* 17. Juli 1881 in Budapest; † 1946 in Budapest oder März 1958 in den USA) war ein ungarischer Filmregisseur und Filmproduzent. Cserépy stammte aus der Autobranche[1] und war seit Anfang der 1910er Jahre im Filmgeschäft tätig.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hof — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • 20. Feber — Der 20. Februar ist der 51. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 314 Tage (in Schaltjahren 315 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.